WER STECKT HINTER BERGPULLI

Wer steckt hinter Bergpulli

Jeder Berg ist einzigartig. 

Berge wecken Emotionen. Wir identifizieren uns mit ihnen. Sie erinnern an Heimat oder an Ferien. Sie sind imposante Kulisse und Ort unvergesslicher Erlebnisse.

Dies hat mich auf die Idee gebracht die Silhouetten der steinigen Gesellen auf Papier und anschliessend auf Stoff zu bringen. Gestartet mit Bergen aus dem Toggenburg werden die Sujets laufend erweitert und mit Motiven ergänzt, die mit Bergen oder Alpen in Verbindung stehen. 

Die Bergpulli-Gründerin Marianne

Die Herkunft der Textilien ist mir wichtig. Wo möglich verwende ich Produkte aus biologisch produzierten oder rezyklierten Materialien, sowie aus fairem Handel. Und leiste damit einen kleinen Beitrag für ein Umdenken in der Textilbranche.

Meine Helfer/innen


Madlaina, Marlies und Andrea sind die Näherinnen, welche die Znünisäckli, Käppli und Stirnbänder nähen.
Verschiedene Frauen unterstützen mich jeweils bei grösseren Aufträgen.
Und nicht zu vergessen die treuen Models und Kleider-Tester/innen!