Anleitung zum Bergpulli

Willkommen bei Deinem persönlichen Bergpulli.

Wir freuen uns über alle, die mit uns die Leidenschaft der Bergwelt teilen, die respektvoll mit der Natur und in der Natur unterwegs sind. Auf Bergpulli findest Du sorgfältig ausgesuchte Kleidungsstücke, die wir für Dich mit unseren Motiven bedrucken. Wenn Du ein eigenes Kleidungsstück bedrucken möchtest, dann klicke bitte hier.

Für Euch haben wir eine Auswahl an T-Shirts, Pullis, Hoodies, Baselayer, Stirnbänder...

Wie bestelle ich meinen Bergpulli?

Du möchtest Dich inspirieren lassen? Dann besuche unseren Shop und nutze dort die Produktfilter Sujets: oder klick gleich hier. Dann kann Du Dir die Sujets in aller Ruhe ansehen.

Wähle Dein Kleidungsstück aus.

Im Shop findest Du alle Bergpulli-Produkte. Suche Dir Deinen Lieblingsstoff aus. Gib Deine Grösse und Farbe an – ganz einfach per Klick auf das Symbol oder in der Liste.

Auswahl Grösse & Farbe

Wähle Dein Sujet aus.

Das Herzstück. Wünscht Du einen Berg, ein Tier, einen Baum…? Such Dir Dein Sujet aus. Danach kannst Du Sujet-Position und Farbgebung auswählen.

Knallig oder Dezent: entscheide Dich für eine Bergpulli-Sujet-Farbgebung.

Im Laufe der Zeit haben wir ein Auge dafür entwickelt, mit welchen Farbkombinationen die Sujets gut zur Geltung kommen. Die einzige Information, die wir brauchen ist, ob Du eine auffällig=knallige Farbkombination wünscht oder eher eine schlichte=dezente. Wir beraten Dich gerne.

Du möchtest eine bestimmte Farbe für den Druck?

Das ist natürlich auch möglich. Du wählst dann einfach das Feld „Wunschfarbe“ aus und ergänzt den Farbton in den Bemerkungen zu Deiner Bestellung (am Ende des Bestellvorgangs).

Dein Bergpulli ist fertig?

Gefällt Dir Deine Auswahl, dann fehlt nur noch der Klick auf „In den Warenkorb“ und Du folgst dem weiteren Verlauf, indem Du Deine Rechnungs- und Lieferadresse angibst, die Versandart und Zahlungsweise bestimmst.

Wir wünschen Dir eine tolle Zeit mit Deinem Bergpulli und freuen uns über Deine Bergerlebnisse im Bergpulli unter #bergpulli.

Zu den Bergpullis